Der Umzug der US-amerikanischen Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem hat für Furore gesorgt. Bereits seit 1980 in dieser Stadt ist die «Internationale Christliche Botschaft Jerusalem». Dabei handelt es sich jedoch nicht um eine politische Organisation; vielmehr will sie die Solidarität von Christen mit Juden und Israel fördern. Dies drückt sich in praktischen Gesten aus, wie Joel Bigler vom Vorstand des Schweizer Zweigs erzählt.

Der Beitrag auf Radio Life Channel wurde am 5. Juni nach den 18.00 Uhr Nachrichten und am 6. Juni um 07:40 Uhr ausgestrahlt. Den Beitrag können Sie im untenstehenden Player hören.

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.